logo

3 für 2 Angebot

Sie wollen ausgezeichneten Wein degustieren? Die wunderschöne Landschaft entdecken? Da reicht ein Tag leider nicht aus. Wir haben das Richtige für Sie: buchen Sie 3 Nächte und bezahlen 2! Bitte geben Sie dies bei der Reservation an und wir schenken Ihnen die 3. Nacht. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Angebot ist das ganze Jahr gültig ausser nicht an Feiertagen, Wochenende, Weinfrühling und Rebsortenwanderung. Nur für Individual Gäste im Doppelzimmer, exkl. Kurtaxe.

Wanderwege rund um Salgesch

Kulturweg Dala - Raspille (mittel / 4 Std.)

Die Wanderung kann in zwei Teile aufgeteilt werden. Sie beginnt im nahen Thermal-Badeort Leukerbad mit einem Abstieg durch das wunderschöne Dalatal. Der Wanderweg führt weiter durch das charmante Weindorf Varen und endet im Weindorf Salgesch. Der zweite Teil führt durch die Rebberge von Varen, welches für seinen natürlich angebauten Pinot Noir bekannt ist. Auch dieser Wanderweg endet in Salgesch.

 

Suonenwanderung von Varen nach Venthône (mittel / 3 Std.)

Die historischen Bewässerungskanäle des Wallis bringen Wasser von den Gebirgsbächen bis in die Täler. Die offenen Gräbe, Suonen gennant, fliessen entlang des wunderschönen Wanderweges. Die älteste, urkundlich erwiesene Suone ist in Varen. Das heimelige Dorf ist nur wenige Kilometer von Salgesch entfernt. Dort beginnt die beeindruckende Wanderung. Nach ca. 3 Stunden endet der beeindruckende Weg im Südhang gelegenen Dorf Venthône. Dort wird französisch gesprochen. Der Ort besitzt zahlreiche Bauwerke aus dem Mittelalter, darunter der Turm "Tour de Venthône" und das Château d`Anchettes. 

 

Weinlehrpfad von Sierre nach Salgesch (leicht / 2.5 Std.)

Der Wanderweg führt durch die Hauptstadt des Schweizer Weins Sierre, eines der wertvollsten Walliser Weindörfer. Geniessen Sie die Sicht auf das atemberaubende Mittelwallis. Die Wanderung führt durch die Rebberge und liefert auf dem Weg interessante Informationen zu den verschiedenen Rebsorten, der Geschichte des Weines und über den Weinbach. In Salgesch und in Sierre werden auf diverse Arten die Weinkultur aufgezeigt, sei es in einem einheimischen Weinkeller oder in einem der beiden Weinmuseen. 

 

Pfyn Finges (leicht / 3 Std.)

Der geschützte Pfyn Finges ist ein zehn Quadratkilometer grosses Naturreservat. Dieser ist zwischen Luek und Sierre gelegen und beherbergt unzählige Tier- und Pflanzenarten. Er ist einer der letzten grossen Föhrenwälder von Europa und ist Teil des Naturparks. Der Pfynwald wird von der Rhône durchflossen und bildet die deutsch-französische Sprachgrenze.

Die Wanderung beginnt am Bahnhof Leuk / Susten und führt als aller erstes zum Pfyndenmal. Von dort aus geht es weiter zum Pfafforetsee und dann zur Ermitage. Via Rosensee wird schliesslich die Hauptstrasse von Sierre erreicht. 

 

 

 

Wandern im Wallis

Das Wallis ist nicht nur für seinen speziellen Akzent und die köstlichen Spezialitäten bekannt, sondern bietet ausserdem ein wunderschönes Wandergebiet. Ob kleine oder grosse Rundwege, rund um einen See / Stausee, kleine Wanderungen mit der Familie oder grosse Touren in den Bergen: es hat für jeden etwas dabei. Salgesch liegt an der Grenze zwischen dem Unter- und Oberwallis. Vom Weindorf aus sind Sie in Kürze im nächsten Wandergebiet. Auch im Dorf gibt es kleine und grosse Wege wie zum Beispiel der Smaragdeidechsenweg, der Rebweg nach Sierre oder rauf zur den Suonen entlang nach Venthône. Im Frühling erwacht die Fauna und Flora und bietet atemberaubende Aussichten. Der Pfyn Finges ist ein Besuch wert: auch dieser bietet viele Routen an und ladet ein zum Geniessen. Durch diese vielen Möglichkeiten bieten wir auch angepasste Angebote an: Ob unser 3 für 2 Angebot, Ü60 Aktion im Frühling oder E-Bike inkl. Übernachtung im Sommer. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 



  • 1

  • 2

  • 3

  • 4